Die kleine Terrasse ist wieder abgebaut. Nackt wartet unser Heim auf seine Überführung. Mit dem Traktor vom Wunderland ziehen wir unseren Wagen über die matschige Einfahrt und durch das schmale Tor auf die öffentliche Straße. Hier warten wir die Nacht ab, parken vor der Halle der Schausteller. Wir sind unglaublich aufgeregt und versuchen noch ein…

Ein langer Winter liegt nun hinter uns. 7 Wochen lang waren alle Strapazen vergessen und unter einer geschlossenen Schneedecke versteckt. Nun ist die weiße Pracht getaut und zum Vorschein kommt eine große Überraschung. Wir werden Wachau verlassen. Jetzt, nach ein paar Monaten Ruhe; Ruhe um den ganz normalen Alltag wiederzufinden, um zu arbeiten, jetzt steht…

achdem wir das Untergestell (400€) aufgearbeitet hatten änderten wir unsere Pläne das erste Mal. Statt, wie geplant im dresdner Garten zu bauen, schleppten wir das Untergestell nach Wachau. Hier hatten wir nicht nur einen Bauplatz gefunden, sondern auch den Ort, an dem wir uns vorstellen konnten, längere Zeit zu wohnen. Hier hatten wir Strom und…

10 Jahre liegen hinter mir. 10 Jahre in der Komfortzone der Städte. Volle Veranstaltungskalender jagten mich über die kurzen Wege lebendiger Straßen. 10 Jahre war ich dort auf der Suche nach Anerkennung und verirrt im Dschungel aus idealistischer Weltrettung, §19 UstG und Nebenjobs. 10 Jahre wechselte ich fortwährend Perspektiven zwischen den Häuserschluchten, getrieben durch das…

er Männertag, was ist das gleich nochmal? Scharen von Männern ziehen betrunken auf ihren Fahrrädern umher und feiern ihr Mannsein? Das geht doch auch anders, dachten wir und luden Männer und Frauen gleichermaßen zur Abschleif-Kollektiv-Performance ein. So kamen viele tolle Menschen zu uns in den Garten gepilgert. Rost frei! …und Spaß dabei. Da alle Anwesenden…

ie bekommt man ein 8 Meter Stahl-Monstrum von einem 20 km weit entfernten Berg in einen kleinen Garten mitten in der Stadt? Das Grobe erledigt Micha für uns und auf einmal steht das Teil wirklich mitten auf der Straße vor der Garteneinfahrt, rostig und viel zu groß, um an dem Umzugslaster des Nachbarhauses vorbeizukommen. Michas…